Aktuelle Seite: StartInhaltKirmeslieder und TexteAdam hat gesündigt

Willkommen

Herzlich willkommen auf der Internetseite des Kirmesverein Schnellmannshausen 1794 e.V.. Hier gibt es Informationen zur Kirmes in Schnellmannshausen und natürlich auch zur Arbeit des Kirmesvereins.

Adam hat gesündigt

Adam hat gesündigt; da sprach der liebe Gott:

„Am ersten wird gekündigt am zweiten zieht ihr fort.“

Adam zog den großen Leiterwagen,

Eva musste die Petroliumfunzel tragen.

Kain der trug die große Gipsfigur,

und das kleine Abelchen die Bügeleisenschnur

Uns geht´s gut wir haben keine Sorgen.

Uns geht´s gut wir brauchen nichts zu borgen.

Uns geht´s gut, des abends sauf mer Tee,

und wenn wir morgen´s früh aufstehn den reinsten Malzkaffee.

Die Vögelein, die Vögelein vom Titikakasee,

die heben wenn es Dunkel wird die Schwänzchen in die Höh.

Ach Mägdelein, ach Mägdelein wenn ich so vor dir steh,

dann geht´s mir wie den Vögelein vom Titikakasee.

Auf dem Markt da steht ein Pferdekarusel,

ja da reiten die Mädchen so hübsch ja und so schnell.

Und sie haben nichts zu fressen und in jedem Strumpf ein Loch;

aber rein, aber rein muß er doch.

In Bayern wächst das Sauerkraut; die Welt ist kugelrund;

da sah ein Knab ein Mägdlein stehn von 180 Pfund.

Er wollte mal und konnte nicht und hielt ihn in der Hand,

da ist er aus Verzweiflung im Zimmer rumgerannt.

Ich fahr mit meiner Klara in die Sahara zu den wilden Tieren.

Ich fahr mit meiner Klara in die Sahara um sie zu verführen.

Da kam ein wilder Löwe oh Schreck und fraß mir meine Klara weg.

Drum fahr ich ohne Klärchen aus dem Sahärchen in die Heimat zurück.

Maria und Joseph die hatten in Jerusalem ein Buttermilchgeschäft

I: in der Heimat, in der Heimat

da gibt’s ein Wiedersehn ein Wiedersehn ...  :I

Und das nicht nur zur Sommerzeit nein auch Winter wenn es schneit

ein könn´mer noch; ein könn´mer noch ein könn´mer noch vertragen.

 

 

 

 

 

 

Fotogaleriealerie Zufallsbild

Anmeldung



Werbung

Joomla templates by Joomlashine